[NEWSboard IBMi Forum]

Thema: Copy/Paste

  1. #1
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    3

    Question Copy/Paste

    Hallo,

    welche Einstellungen muss man machen, damit man einen Text aus z.B. einem Word-Dokument 1:1 in eine AS-400-Anwendung kopieren kann? (5250-Emulation)
    Bei unserer Anwendung sollte die Möglichkeit bestehen, einen Text aus einem Word-Dokument in eine Notiz-Funktionalität auf der AS-400 zu kopieren.
    Aktuell werden dann Leerzeilen eingeschoben bzw. der Text wird dann abgeschnitten.

    Vielleicht gibt es auch irgendeinen Trick, wie man das machen kann?

    Vielen Dank!

    LG

    Michael

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2001
    Beiträge
    18.251
    Da hilft dann nur ein Eingabefeld, dass insgesamt lang genug ist (also auch mehrzeilig) um den Text aufzunehmen. Das Problem dabei ist allerding noch, dass ggf. Absatzmarken als CRLF übertragen werden können.
    Man kann auch CNTFLD verwenden um ein zusammenhängendes Eingabefeld zu definieren:
    https://www.ibm.com/support/knowledg...cmstcntfld.htm
    Dienstleistungen? Die gibt es hier: http://www.fuerchau.de
    Das Excel-AddIn: http://www.fuerchau.de/software/upload400.htm
    BI? Da war doch noch was: http://www.ftsolutions.de

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    3
    Die Anwendung ist ein Subfile, mit dem Texte erfasst oder eben hineinkopiert werden könnnen.

  4. #4
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    372
    Mit einem SFL wird es nicht gehen! Da hier das Eingabefeld nur x-Lang sind.
    Was auch Probleme bereiten wird beim blinden 1:1 kopirenen sind Sonderzeichen wie das "Durchmesser zeichen" Trademarkzecihen etc...
    Diese würden beim wegschreiben in ein nicht darstellbares Zeichen umgebwandelt werden... Quasi nie wieder anzeigen möglich

  5. #5
    Registriert seit
    Feb 2001
    Beiträge
    18.251
    Nun ja, wenn ein Subfile-Satz mehrere Bildschirmzeilen umfasst, sollte dies ebenso gehen.
    Ansonsten biete in der Subfile eine Funktion an, die dir ein "Memo"-Fenster anzeigt, dass dann ein CNTFLD-Feld enthält um lange Texte anzunehmen.
    Natürlich mit der bereits genannten Schwierigkeit der Sonderzeichen.
    Dienstleistungen? Die gibt es hier: http://www.fuerchau.de
    Das Excel-AddIn: http://www.fuerchau.de/software/upload400.htm
    BI? Da war doch noch was: http://www.ftsolutions.de

  6. #6
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    372
    Auch wenn ein SFL Satz mehrere Zeilen umfasst. CNTFLD ist in einem SFL nicht erlaubt..

    Doku IBM
    The field containing the CNTFLD keyword must be defined as an input-capable field with the data typeA. It cannot be defined in a subfile.

  7. #7
    Registriert seit
    Feb 2001
    Beiträge
    18.251
    Ich sagte doch: 1 Langes Feld, z.B. 260 Zeichen, macht bei einem 132-Stelligen Format eben 2 Zeilen.
    Ansonsten eben eine Eingabewindow.
    Dienstleistungen? Die gibt es hier: http://www.fuerchau.de
    Das Excel-AddIn: http://www.fuerchau.de/software/upload400.htm
    BI? Da war doch noch was: http://www.ftsolutions.de

  8. #8
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    2.346
    Zitat Zitat von m119567 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    welche Einstellungen muss man machen, damit man einen Text aus z.B. einem Word-Dokument 1:1 in eine AS-400-Anwendung kopieren kann? (5250-Emulation)
    Wie oft kommt das vor? Vielleicht wäre ein kleiner Webservice dafür etwas angebrachter? Das wäre ein erster Schritt zu einer parallelen Modernisierung; man muss den 5250 ja nicht gleich weg werfen.

    -h
    RZKH GmbH -- wir bunkern Ihre IBM i - Daten!
    www.RZKH.de
    Common / CEAC
    Besuchen Sie http://ibmi.online - die öffentliche IBM i für alle!

  9. #9
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    1.690
    Funktionalität auf der AS-400 zu kopieren.
    Aktuell werden dann Leerzeilen eingeschoben bzw. der Text wird dann abgeschnitten.
    Stell im Word die Schrift auf Courier, dann siehst du, wie es in der iSeries ankommt.

    In dem DSPF kannst du ein großes Feld mit CNTFLD(130) (bei 132 er Anzeige) und wrdwrp definieren.
    Je nach Emulation, wird es dann besser / schlechter.
    Generell ist die nicht Proportionalschrift von dem Word das Problem.
    Interessante Umfrage zur Nutzung der AS/400

  10. #10
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    15
    Ich empfehle meinen Kunden die Einfügeoperation mit CTRL+SHIFT+V formatlos durchzuführen, weil damit die Steuerzeichen aus Word/HTML etc. entfallen.

Ähnliche Themen

  1. Problem beim Copy vom IFS auf einen Windows Share
    Von nico1964 im Forum IBM i Hauptforum
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25-06-19, 15:27
  2. Verschachtele /COPY Anweisung und embedded SQL
    Von dschroeder im Forum NEWSboard Programmierung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23-06-14, 18:51
  3. Artikel: Dauerhafte RPGUmwandlungsoptionen per/COPY
    Von NEWSolutions Redaktion im Forum NEWSolutions artikel
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05-12-13, 06:55
  4. runrmtcmd + copy per Batch
    Von kuetemaj im Forum IBM i Hauptforum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05-02-03, 08:31
  5. Secure Copy
    Von Marcus Scherz im Forum IBM i Hauptforum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26-07-01, 08:29

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •