[NEWSboard IBMi Forum]
  1. #1
    Registriert seit
    Jan 2007
    Beiträge
    630

    SQL Reset Cursor

    Hallo Forum,

    Folgende Aufgabenstellung:
    Ich habe eine Inbox und möchte mit einem NEP prüfen, ob irgendwelche Files angekommen sind.

    Dazu habe ich folgende Definition:
    Code:
     
          exec SQL            declare C1 scroll cursor for
                select file
                from table(rtvdir(:myPath))
                where file like '%.txt'
                for read only;
    Klappt auch hervorragend. Nur wenn ich ein weiteres File in's Verzeichnis ablege, keine Reaktion. Natürlich kann ich den Reset mittels Close/Open forcieren. Nur geht es auch ohne?
    p.s. Den Fetch habe ich mit first und next probiert.
    kf

  2. #2
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    374

    Nein

    Nein, leider nicht, das ein SELECT eine Momentaufnahem der Tabelle ist....
    So kann es dir auf DB-Tabellen passieren, das du Datensätze verarbeitest, die schon gar nicht mehr in der Tabelle sind.

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2001
    Beiträge
    18.623
    "Scroll Cursor" besagt ja nur, dass du nach vorne rollen kannst.
    Was dir fehlt ist "sensitive".
    Ob dies allerdings auch mit Table-Functions funktioniert glaube ich nicht, da du die Sensitivität nicht an die Table-Function weiterleiten kannst.

    Zumal man noch bedenken muss, dass Table-Functions häufig von API's o.ä. abhängen, die sowieso nicht sensitive sind.

    @ExAzubi
    Der Cursor ist im Gegensatz zu z.B. SQL-Server keine Momentafnahme.
    Andere DB's arbeiten da z.B. mit Table-Locks oder Satzversionen um insensitive Daten zu garantieren.

    ASENSITIVE, SENSITIVE, or INSENSITIVE
    Specifies whether the cursor is asensitive, sensitive, or insensitive to changes. If
    statement-name is specified, the default is the corresponding prepare attribute of
    the statement. Otherwise, ASENSITIVE is the default.
    ASENSITIVE
    Specifies that the cursor may behave as SENSITIVE or INSENSITIVE
    depending on how the select-statement is optimized.
    SENSITIVE
    Specifies that changes made to the database after the cursor is opened are
    visible in the result table. The cursor has some level of sensitivity to any
    updates or deletes made to the rows underlying its result table after the
    cursor is opened. The cursor is always sensitive to positioned updates or
    deletes using the same cursor. Additionally, the cursor can have sensitivity
    to changes made outside this cursor. If the database manager cannot make
    changes visible to the cursor, then an error is returned. The database
    manager cannot make changes visible to the cursor when the cursor
    implicitly becomes read-only. (See Result table of a cursor.) If SENSITIVE is
    specified, the SELECT statement cannot contain a data-change-table-reference.
    INSENSITIVE
    Specifies that once the cursor is opened, it does not have sensitivity to
    inserts, updates, or deletes performed by this or any other activation
    group. If INSENSITIVE is specified, the cursor is read-only and a
    temporary result is created when the cursor is opened. In addition, the
    SELECT statement cannot contain a UPDATE clause and the application
    must allow a copy of the data (ALWCPYDTA(*OPTIMIZE) or
    ALWCPYDTA(*YES)).

    Nur wenn der Cursor explizit als INSENSITIVE erstellt wird und die Daten temporär kopiert werden dürfen hast du deine Momentaufnahme.
    Dienstleistungen? Die gibt es hier: http://www.fuerchau.de
    Das Excel-AddIn: http://www.fuerchau.de/software/upload400.htm
    BI? Da war doch noch was: http://www.ftsolutions.de

  4. #4
    Registriert seit
    Mar 2002
    Beiträge
    4.922
    ... dieser ganze Murks ist doch nix anderes als dspxxx output(*OUTFILE) in eine UDTF verpackt, damit es modern aussieht, erkauft mit mieser Ergonomie und mieser Performance. Da kannst Du drin rumscrollen, wie Du willst, das ist dem Snapshot in der QTEMP doch völlig Wurscht. Natürlich könnte man das auch ordentlich machen, aber wo IBM draufsteht ist schon lange nicht mehr drin, für was IBM und AS/400 früher legendär war...

    D*B
    AS400 Freeware
    http://www.bender-dv.de
    Mit embedded SQL in RPG auf Datenbanken von ADABAS bis XBASE zugreifen
    http://sourceforge.net/projects/appserver4rpg/

  5. #5
    Registriert seit
    Jan 2007
    Beiträge
    630
    @Baldur
    ... sensitive bin höchstens ich, aber der entsprechende scroll überhaupt nichts (ja, ich habs auch versucht) gebracht. Also ab in die Tonne - bleibt halt nichts anderes übrig open/close. Das funktioniert.

    @Dieter
    ... da geb ich dir schon recht. Gerade heute hat mir der data-gen OP-Code (auch wenn Barbara Morris dahinter steckt) schon mal einige graue Haare mehr beschert. Nein, Du musst es nicht kommentieren!
    kf

  6. #6
    Registriert seit
    Mar 2002
    Beiträge
    4.922
    ... dieses HKG Prinzip ist eh nix Gescheites, wenn man das schon nicht von Grund auf vorwärts designed (Objekt ablegen, Event hinterherschicken) machen will...
    Seit wann und für was gibt es eigentlich STRJRN??? Einfach mal den command prompten, ist ja keine UDTF!

    D*B
    AS400 Freeware
    http://www.bender-dv.de
    Mit embedded SQL in RPG auf Datenbanken von ADABAS bis XBASE zugreifen
    http://sourceforge.net/projects/appserver4rpg/

Ähnliche Themen

  1. Close SQL Cursor from another Job
    Von woodstock99 im Forum NEWSboard Programmierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01-11-16, 11:47
  2. Embedded SQL Cursor updaten
    Von Tschabo im Forum NEWSboard Programmierung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23-10-16, 19:12
  3. Rollender SQL-Cursor --> eingefrorenes System
    Von Sebastian85 im Forum NEWSboard Programmierung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31-03-16, 11:59
  4. Kann ein SQL Cursor übertragen werden?
    Von dholtmann im Forum NEWSboard Programmierung
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 22-03-16, 19:40
  5. QSECOFR - reset oder neuinstallation ?
    Von fabax im Forum IBM i Hauptforum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03-03-03, 07:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •