[NEWSboard IBMi Forum]
  1. #1
    Registriert seit
    Jan 2007
    Beiträge
    821

    Xerox und Ausgabefächer (OUTBIN)

    Hallo,

    Ich schlag mich immer noch mit meinem Xerox-Drucker rum. Nachdem ich den mal zum Fliegen gebracht habe, kommt das nächste Problem. Ich sollte nun noch 4 Ausgabefächer (OUTBIN) ansteuern können. Funktioniert nicht. Dabei habe ich auch die WSCST-Definition im der Printerdefinition mitgegeben.

    Hat da jemand Erfahrungen oder muss ich mich wirklich noch in die PJL Untiefen runterkämpfen? Lieber nicht.

    Danke für den Feedback.
    kf

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2007
    Beiträge
    821
    Hat sich erledigt.
    In die WSCST genau reinschauen und erkennen, dass die OUTBINs mit 21 ... angegeben werden müssen.
    kf

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2007
    Beiträge
    821
    Nachtrag:
    Dieses Teil hätte ich am liebsten zum Mond geschossen. Die Ausgabefächer funktionierten, dafür der Rest wiederum nicht mehr. Also mit RTVWSCST die HP5 Definition ermittelt, die OUTBIN Definitionen aus der Hersteller WSCST reinkopiert, kompiliert - alles gut - läuft.
    kf

  4. #4
    Registriert seit
    Feb 2001
    Beiträge
    19.676
    Genau so ist das richtig.
    Wenn schon, muss das WSCST eben alles enthalten. Copystatement oder Objektvererbung gibts dabei nicht.
    Dienstleistungen? Die gibt es hier: http://www.fuerchau.de
    Das Excel-AddIn: http://www.fuerchau.de/software/upload400.htm
    BI? Da war doch noch was: http://www.ftsolutions.de

Similar Threads

  1. Xerox Workcentre 7225 und AS400
    By muadeep in forum NEWSboard Drucker
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15-02-17, 07:30
  2. XEROX DC 480 ST
    By eugen in forum NEWSboard Drucker
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07-10-01, 11:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •